Skip to content

Eine brasilianische Traumhochzeit in den österreichischen Bergen

Eine Hochzeit bei der wirklich alles zu 100 % passt. Die gibt es nicht? Doch, ich habe den Beweis dafür. Gabi und Paul am 29.06.2019 auf der Jufenalm.

Im Januar 2018 habe ich mich Gabi und Paulo zum ersten mal in einem Münchner Kaffee getroffen. Sie erzählten mir von Ihrer Idee, im Sommer 2019 eine freie Trauung zu machen, an einem schönen Platz irgendwo bis 2 Stunden Fahrzeit um München, wo sie mit Ihrer Familie und Freunden aus Brasilien ein ganzes Wochenende zusammen sein können und feiern können. Nur eine Bedingung gab es, ihr Hund Samuel soll sich dort ebenso wohl fühlen wie die Gesellschaft.

Und da war es, genau das Gefühl, wovon ich immer spreche. Ich mochte die beiden von Anfang an und sie scheinbar mich:) Planer und Brautpaar müssen auf einer Wellenlänge liegen, das ist die Voraussetzung für eine Traumhochzeit.

DSC04735

Und ich fand einen perfekten Platz für die typisch deutsche Hochzeit mit einer brasilianischen Hochzeitsgesellschaft und einem brasilianischen Brautpaar mitten im wunderschönen Österreich auf 1.150 m Seehöhe in Maria Alm in den Salzburger Bergen.

DSC04671

Mein Tipp für eine Berghochzeit

Wenn ihr nicht gerade zu zweit heiraten wollt, sondern mit einer großen Gesellschaft, sucht euch eine Location, die mit dem Auto oder einer Seilbahn gut erreichbar ist. Dabei denke ich immer an Eltern mit Kleinkindern, Schwangere und Großeltern, denn sonst könnten Gäste die ihr dabei haben wollt vielleicht nicht dabei sein.

Während der Planung wurde mir die Idee und Vorstellung der beiden immer klarer und so gelang es mir die passenden Dienstleister für die beiden zu finden. So sorgte für die passenden Blumen und Dekoration die liebe Mariska von Mooi Decoration, für Unterhaltung sorgten Liedschmied am Nachmittag, und DJ Simon am Abend. Außerdem konnten die Gäste jederzeit in der Fotobox eigene Bilder machen und eine Zigarren Bar sorgte für das besondere Flair.

Doch die Liebe liegt im Detail, ich nenne sie gerne die liebevollen Details. Gabi und Paulo haben einfach so viele Details selber erstellt in den fast 1,5 Jahren, die wir miteinander geplant haben. Angefangen von den wirklich ganz besonderen Freudentränen, den Survial Kits, die jeder in seinem Zimmer gefunden hat, die Zigarrenbar & die komplette Papeterie.

Doch das ganz Besondere war einfach die Stimmung. Nicht nur, dass das Wetter mit ca. 30 Grad schon beim get together schon am Freitag Abend mitgespielt hat, sondern auch die Gesellschaft, die ihr Brautpaar einfach gefeiert haben. Überall war Liebe und Freude zu spüren.

Und genau das wünsch ich von ganzem Herzen jedem Brautpaar. Feiert, tanzt, lacht und liebt.

Eure Martina

 

Foto & Video:

Denis Drayer Varga Photography

Platz für deine Meinung dazu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: