Eine bayrisch-mongolische Hochzeit am See in der Nähe von München.

Hätte ich am diesjährigen Schalttag, den 29.02.2020 gewusst welches Schicksal uns alle wenige Wochen später ereilt, hätte ich noch viel länger mit Sara und Rudi gefeiert. Zwischenzeitlich sind wirklich alle meine Hochzeiten 2020 wegen Corona auf 2021 verschoben, doch das ist ein ganz anderes Thema. Heute möchte ich euch gerne von dieser bayerisch-mongolischen Traumhochzeit erzählen.

Als die Beiden, Sara und Rudi, mich Anfang 2020 kontaktierten und mir von ihrem Vorhaben erzählten war klar, dass ich sie unterstützen muss. Aus der Schweiz planten der gebürtige Münchner und seine "bride2be" ihre standesamtliche bayerisch-mongolische Hochzeit welche am 29.02.2020 in der Nähe von München stattfinden sollte. Sie suchten nach Unterstützung direkt am Hochzeitstag. Mit Hilfe unseres Gutscheinbuches von smartWed fanden die Beiden recht schnell die passenden Dienstleister. In Ihren Entscheidungen unterstützte ich Sie mit all meinem Wissen und meinen Erfahrungen. Am Ende des Hochzeitstages hatte ich ein rundum glückliches und zufriedenes Brautpaar - das ist alles, was für mich zählt!

Brautpaar am See zur Hochzeit in München
Foto MOKATI Fotos und Film

Doch seht selbst!

Wir hatten sehr wenig Planungszeit und eine bayerisch-mongolische Hochzeit bedarf einfach Unmengen an Papierkram. Da nicht klar war, ob alle Unterlagen rechtzeitig bis zum Standesamt-Termin aus der Mongolei ankommen, riet ich den Beiden zu einer zusätzlichen Freien Trauung. Das Brautpaar verliebte sich sofort in meine Ausschmückungen und Erzählungen zum Thema Freie Trauung.

Denn so konnten bei ihrer Hochzeit alle Freunde und die komplette Familie dabei sein. Zusätzlich haben wir alle Rituale, die vom Brautpaare für eine echte bayerisch-mongolische Hochzeit gewünscht waren, in der Zeremonie mit untergebracht. So hatten wir die individuell perfekte Lösung, obwohl die Location nicht wirklich dafür geeignet war. Das Ende vom Lied war ein sehr emotionaler, romantischer, traditioneller, liebevoller und lustiger Hochzeitstag - so wie es sein soll.

Fuck Corona Brautpaar vom Hochzeitsplaner
Foto MOKATI Fotos und Film

Tagesablauf dieser bayerisch-mongolischen Hochzeit

Der Tag dieser bayerisch-mongolischen Hochzeit begann früh mit dem Getting Ready im Hotel. Natürlich wurden beide Traditionen auch in den Outfits von Braut und Bräutigam bedacht.

Um 11 Uhr fand die standesamtliche Trauung im Standesamt Glonn statt. Nach einem kleinen Sektempfang ging es für das Brautpaar Sara und Rudi mit ihrem Fotografen Andy von MOKATI Fotos und Film zum Brautpaarshooting an den See.

Mein Tipp als Hochzeitsplaner: Wenn ihr in der Nähe Eurer Location Zugang zu Wasser, also einem See, einem Teich oder auch breiten Fluss habt, dann nutzt das für Fotos. Bei jeder Wetterlage bieten Fotos am Wasser eine oft einmalige und fantastische Stimmung.

Kaum vermählt, konnte die bayerisch-mongolische Hochzeitsfeier los gehen. Das Brautpaar und die Gäste hatten Unmengen an Spass, der Nachmittag verlief entspannt, die Gesellschaft ließ sich treiben. Viele kleine Höhepunkte, ein Gruppenfoto, ein Überraschungsspiel, die Saaleröffnung, die Hochzeitstorte und eine Fotobox, machten die Feier rund um perfekt. Für mich als Hochzeitsplaner war es einfach wundervoll Sara und Rudi so glücklich zu sehen. Nach einem leckeren 4 Gänge Menü tanzte das bayerisch-mongolische Brautpaar bis 4 Uhr morgens.

Ich bin sehr dankbar, dass ich noch vor dem ganzen Corona-Stress diese wunderschöne bayerisch-mongolische Hochzeit begleiten durfte.

Was kann ich für Euch tun?

Bei dieser Hochzeit war ich für den Wedding Day Coodinator gebucht und unterstützte Sara und Rudi mit ein paar Teilleistungen bei der Planung. Gerne mache ich auch Euch ein individuelles Angebot.

 

Eure Hochzeitsplanerin für München und Bayern

Martina

 

Fotos @MOKATI Fotos und Film OHG

 

 

Platz für deine Meinung dazu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.